Lauchcreme-Pizza mit Fisch

FÜR EIN BLECH

Zutaten:

Teig

200 g Weizenmehl, Salz, 2 EL neutrales Öl,

1/2 Päckchen Lucullus Trocken-BackHefe,

100 ml warmes Wasser

Belag

250 g Fischfilet mit festem Fleisch, 2 EL Zitronensaft,

3 dünne Lauchstangen, 1 Bund Dill, 100 g Crème fraîche,

1 TL scharfer Senf

Zusätzlich

weißer Pfeffer, Öl zum Dünsten, Butter, Weizenmehl, geriebener Käse

 


Zubereitung:
Teig

Mehl, Lucullus Trocken-BackHefe und Salz vermengen. Mehlmischung mit Öl und Wasser verrühren. Dann nochmals mit dem Knethaken des Handrührers oder den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig an einem warmen Ort ca. 45 Min. lang zugedeckt gehen lassen.

Belag

Fisch waschen, trocknen, in Würfel schneiden, mit Zitronensaft mischen und zur Seite stellen.


Lauch putzen, längs halbieren und zu feinen Ringen schneiden.
Dill waschen, vorsichtig trocknen, grobe Stiele entfernen und fein hacken.

Lauch in einer Pfanne in etwas Öl andünsten. Crème fraîche dazugeben, salzen, pfeffern und ca. 2 Min. lang köcheln lassen, bis die Creme dickflüssig ist. Mit Dill und Senf abschmecken.

Backblech einfetten. Ofen auf 220 °C vorheizen (Umluft 200 °C,

Gas Stufe 4). Teig noch einmal durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem runden Fladen ausrollen.

Teig auf Backblech legen und die Ränder etwas dicker formen.

Den abgetropften Fisch auf dem Teig verteilen und etwas salzen.
Lauchcreme langsam darüber gießen und nach Geschmack mit geriebenem Käse bestreuen.

Pizza auf mittlerer Schiene ca. 15 Min. lang goldbraun backen.